Handel/Tourismus

Der Fachbereich Handel/Tourismus bereitet die SchülerInnen auf die Berufe im Handel, Tourismus und sonstiger Dienstleistungen vor. Ab dem 2. Semester wird differenziert nach den Inhalten des erwartbaren Lehrberufes auf theoretische und praktische Erfordernisse eingegangen.

Fachbereichsgegenstände:

  • Betriebswirtschaftslehre (2 WS)

  • Buchführung (2 WS)

  • Textverarbeitung und Tastaturtraining (3 WS)

  • Kreatives Gestalten (1 WS)

  • Ernährung, Küchenführung, Service (4 WS)

Im Gegenstand „Betriebswirtschaftslehre“ lernen die Schüler den Aufbau und die Organisation von Unternehmen kennen. Außerdem werden die Schüler auf die Inhalte des Unternehmerführerscheines – Modul A – vorbereitet.

 In „Buchführung“ lernen die Schüler die Grundlagen der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und der doppelten Buchhaltung kennen. Einfache Geschäftsfälle werden unter Berücksichtigung der Umsatzsteuer im Hauptbuch verbucht.

 Im Gegenstand „Textverarbeitung und Tastaturtraining“ werden das Zehn-Finger-Tastsystem und das Schreiben von Ö-Norm gerechten Geschäftsbriefen trainiert. Weiters werden Bewerbungsmappen erstellt.

In „Kreatives Gestalten“ werden unter anderem Themen wie Tourismus, Wellness, Wohnen, Wohnraumgestaltung, Mode und Kosmetik behandelt.

In „Ernährung, Küchenführung und Service“ werden mehrgängige Speisefolgen zubereitet, Grundbegriffe des Servierens und Servierregeln werden gelehrt und trainiert.

Lehreberufe, die in diesen Fachbereich fallen:

  • Bürokaufmann/frau

  • Einzelhandelskaufmann/frau

  • Frisör/in

  • Restaurantfachmann/frau

  • Pharmazeutisch/kaufm.AssistentIn

  • Fitnessbetreuer/in

  • Wellnesstrainer/in