Aktuelles

Einladung zum Elternsprechtag

2. Berufspraktische Woche

Von 21. bis 25. November absolvierten unsere Mädels und Burschen die zweite Schnupperwoche in diversen Betrieben im Bezirk. Engagement und Motivation der jungen Lehrplatzsuchenden führten bereits zu ersten Zusagen für Lehrstellen.

Wir bedanken uns bei den Betrieben und Betreuern sehr herzlich für die Unterstützung und die Möglichkeit des „Schnupperns“.

Allfällige offene Lehrstellen können auch direkt an unsere Schule unter der Mailadresse polytech@nms-irdning.at übermittelt werden.

Lehre bei Energie Steiermark

Gleich um 7:45 setzten wir die SchülerInneninformation zu Lehrberufen und Betrieben fort. Heute war die Energie Steiermark - vertreten durch Herrn Alexander Krampl – zu Gast, um nach einem Überblick über die Tätigkeitsbereiche des Unternehmens das Ausbildungsangebot für zukünftige Lehrlinge vorzustellen. Neben dem informativen Vortrag konnten die Mädchen und Burschen der Technikgruppen auch das Ablängen eines dicken Kabels mittels entsprechendem Werkzeug ausprobieren.

Infos zur Lehre bei Energie Steiermark unter:

https://www.e-steiermark.com/ueber-uns/karriere/lehre

1. Berufspraktische Woche

Koch, KFZ-Technikerin, Einzelhandelskaufmann, Optikerin – eine kleine Auswahl der Berufe, die unsere SchülerInnen von 17. – 21. Oktober in verschiedensten Betrieben der Region erkundeten, um die Weichen für die weitere berufliche Zukunft zu stellen. Die durchwegs positiven Rückmeldungen aus den Betrieben zeugen vom Engagement unserer lehrstellensuchenden Mädels und Burschen. Danke den Verantwortlichen in den Betrieben und den BetreuerInnen für die Unterstützung der jungen Damen und Herren auf dem Weg zu einer gelungenen Berufswahl.

Exkursion in die MFL

Am 14. Oktober besuchten wir zum Abschluss des ersten Grundmoduls die Maschinenfabrik Liezen.

Nach der Begrüßung im Lehrsaal der Lehrwerkstätte durch Dipl. Lehrlingsausbilder Meister Herbert Köberl-Obermeyr informierte Lehrlingsausbilder Mario Hirz über die Entstehung und die Teilbereiche des Unternehmens sowie die angebotenen Lehrberufe. Bei der anschließenden Werksführung konnten die Mädchen und Burschen einen Eindruck von der Arbeit in der Maschinenfabrik und den Dimensionen der hergestellten Produkte bekommen.

Die Fachbereichsleiter Binderbauer, Maierhofer, Moser und Legat bedanken sich im Namen der SchülerInnen sehr herzlich für die ermöglichten Einblicke!

Lehrlingsausbildung – Ennstal Milch KG, Gartengestaltung Fresner und der Planai Schladming

Im Rahmen der Orientierungsphase durften wir am 10. Oktober VertreterInnen aus drei unterschiedlichen Bereichen der regionalen Wirtschaft begrüßen.

Den Beginn um 8:00 machte Frau Mag. Natascha Huber von der Ennstal Milch KG in Stainach, die unseren SchülerInnen gemeinsam mit Lehrlingskoordinatorin Stefanie Reitegger die Produktpalette des Unternehmens sowie die möglichen Lehrberufe vom Mechatroniker bis zur Milchtechnologin und die Aufstiegsmöglichkeiten in der Genossenschaft näherbrachte.

Nach der Pause hatten wir erstmals Fa. Fresner Landschafts- und Gartenbau GmbH aus Moosheim - vertreten durch Geschäftsführer Thomas Fresner - zu Gast, der den Mädels und Burschen das umfang- und abwechslungsreiche Betätigungsfeld im Gartenbau mit eindrucksvollen Bildern vermittelte und somit Lust auf eine Ausbildung in seinem Betrieb machte.

SeilbahntechnikerIn oder doch die Doppellehre SeilbahntechnikerIn/ElektrotechnikerIn – diese Frage beantworteten zum Abschluss des Vormittags Lehrlingsbeauftragter Andy Gerhardter und sein Kollege Mario Knauss von der Planai Schladming, die auch alle Teilbereiche sowie die Karrieremöglichkeiten im Unternehmen vorstellten.

Wir bedanken uns bei den Damen und Herren sehr herzlich für den Besuch an unserer Schule, die tollen Betriebsvorstellungen sowie die Getränkeproben der Ennstal Milch und hoffen, dass sich aus dem Zusammentreffen der SchülerInnen und Verantwortlichen der Lehrlingsausbildung in weiterer Folge einige Ausbildungsverhältnisse ergeben.

Sollten auch Sie Ihren Betrieb vorstellen wollen oder auf der Suche nach einem Lehrling sein, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Weitere Infos unter:

https://www.ennstalmilch.at/de/b2c/arbeiten-bei-uns/lehrausbildung

https://www.fresner.at/karriere

https://www.planai.at/de/karriere/lehrling

Mopedpraxis

Noch vor der ersten Berufspraktischen Woche absolvierten einige Mädels und Burschen die gesetzlich vorgeschriebenen Fahrstunden am Übungsplatz unserer Partnerfahrschule Lubensky. Die jungen Damen und Herren waren mit großem Einsatz bei der Sache und meisterten die Übungen im Parcours unfallfrei.

Karriere mit Lehre bei Fa. MACO in Trieben

Was macht die Fa. Maco überhaupt, welche Berufe kann ich dort lernen, wann beginnt der Arbeitstag, wie schaut das mit dem Schnuppern aus, ..?

Alle diese Fragen wurden am 5. Oktober vor Ort bei einer Präsentation in den Räumlichkeiten des Unternehmens sowie bei einer Werksführung und einem umfangreichen praxisnahen Stationenbetrieb in der Lehrwerkstätte – betreut durch Ausbilder und Lehrlinge – beantwortet.

Bei einem Flipperspiel wurden auch Tagessieger gekürt, bei einer abschließenden Jause konnten noch Fragen gestellt werden. Die durchwegs sehr positiven Rückmeldungen unserer SchülerInnen zeugen von einer gelungenen Veranstaltung!

Wir bedanken uns auch im Namen unserer SchülerInnen bei Herrn Mario Missethon, Leiter der Lehrlingsausbildung sowie seinen Lehrlingsausbildern Tobias Halsmair und Manfred Frewein sowie den Betreuern und Lehrlingen sehr herzlich für die tolle Veranstaltung.

Danke für die Übernahme des Transports, die sehr gelungene Präsentation sowie die Verköstigung der TeilnehmerInnen, wir freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit.

Weitere Infos unter: https://www.maco.eu/assets/757921

Die Lehre am Bau

Am 4. Oktoberbesuchte uns Herr Patrick Zenz von der steirischen Bauakademie in Übelbach, um den Mädels und Burschen die "Baulehre" vorzustellen.

Neben den neuen Berufsbezeichnungen gibt es die Möglichkeit der Bau-Kaderlehre, um zukünftige Bau-Führungskräfte optimal auf ihre Tätigkeiten vorzubereiten. Das „Triale Ausbildungssystem“ im Baubereich – Lehrbetrieb, Berufsschule und Bauakademie – bringt nicht nur beste Erfolgschancen bei der LAP, sondern führt auch zu äußerst sehenswerten Ergebnissen bei Euro- und WorldSkills. Abgerundet wurde der Einblick in den Baubereich durch die Vorstellung der Lehrberufe „Bautechnische Assistenz“ und „Bautechnische ZeichnerIn“.

Neben den für Lehrlinge gratis zur Verfügung gestellten Tablets haben auch die sehr gute Bezahlung und die Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten sowie die Wertigkeit – der Baumeister entspricht einem Masterstudium -für Staunen gesorgt.

Wir bedanken uns für die informative Präsentation zur Lehre am Bau.

Weitere Infos unter: www.baudeinezukunft.at

Ben - Eine Lehre im Handel

Heute war der Verein BEN im Auftrag der WKO STMK mit Frau Reinisch ONLINE auf Besuch an der PTS Irdning.

Gemeinsam mit BILLA, repräsentiert durch Herrn Markus Rockenbauer– Vertriebsmanager, ist es gelungen, eine spannende Reise in die aufregende Berufswelt des Handels zu machen und die vielen tollen Karriere-Chancen aufzuzeigen.

Wir danken dem Team BEN und der Firma Billa für die sehr wichtigen Informationen und Eindrücke.

https://karriere.billa.at

https://www.ben-deinezukunft.com/mitten-im-leben

Get a Job - Tourismus

GET A JOB – deine Chance im Tourismus! …tourt STMK-weit seit mehr als 15 Jahren auch intensiv durch Schulen im Ennstal.

Heute war der Verein BEN im Auftrag der WKO STMK mit Brigitte Aichholzer auf Besuch an der PTS Irdning.
Gemeinsam mit "Imlauer Hotel Schloss Pichlarn", repräsentiert durch Frau Christina Greimel – Human Ressources & Management Coordinator, ist es gelungen, eine spannende Reise in die aufregende Berufswelt der Tourismus-Berufe zu machen und auf die vielen tollen Karriere-Chancen in Gastronomie und Hotellerie neugierig zu machen.

Die Hotelleitung legt großen Wert auf eine gute Ausbildung. Jeden Lehrling ist ein eigener Lehrlingsausbildner zugeteilt.
Es gab eine umfangreiche Hausführung, welche hinter die Kulissen dieses renommierten Hotels schauen ließ. Es ist erfreulich, dass 6 - 10 Lehrlinge aufgenommen werden.
Neu in der Ausbildung ist eine Lehrlingsakademie in Salzburg. Hier werden spezielle 2-3 tägige Seminare, z.B. die Zubereitung von Sushi oder Meeresfrüchten, abgehalten.
Außerdem gibt es für gute Leistungen bis zu 20% mehr Lehrlingsentschädigung!

Wir möchten uns für die informative und freundliche Betreuung recht herzlich bedanken.

Dem Team von Verein BEN gelingt es immer wieder junge Menschen in der Berufswahl-Phase und Ausbildungsbetriebe auf der top aufbereiteten GET A JOB-Bühne zusammenzubringen. Schon so mancher Betrieb hat seinen Lehrling dabei gefunden.

https://www.jobmitaussicht.at/get-a-job-deine-chance-im-tourismus

https://schlosspichlarn.at/karriere

https://imlauer.com/lehrlinge-bei-imlauer

Infos zum ersten Schultag und weitere wichtige Termine

Schulbeginn: Montag, 12.09.2022, 07:45 Uhr

Treffpunkt vor dem Eingang zur PTS.

Anschließend 3 Unterrichtsstunden bis 11:35 Uhr, bitte Notizblock, Schreibzeug und Hausschuhe mitbringen.


Weitere wichtige Termine:

Elterninformationsabend: Donnerstag, 22.09.2022, 19:00 Uhr (Einladung folgt)

Berufspraktische Tage und Wochen:

1. Berufspraktische Woche: 17.10.202221.10.2022

2. Berufspraktische Woche: 21.11.202225.11.2022

Individuelle Berufsorientierung: im Ausmaß von 5 Unterrichtstagen nach persönlichem Bedarf ab Beginn 2. Semester (Februar 2023)


Einkaufsliste, Termine und weitere Infos für das Schuljahr 2022/23